Fotografieren auf der USA Rundreise

Ich bin mit Herz und Seele Fotograf. Eine Reise ohne Kamera wäre für mich nicht vorstellbar. Obwohl ich mittlerweile im Alltag sehr viel mit dem iPhone fotografiere ist das auf Reisen für mich eine völlig andere Sache.

Was, wenn neben unserem Schiff am Weg zum Channel Island Nationalpark ein Blauwal auftaucht? Oder eine Klapperschlange im Indian Canyon direkt vor mir über die Straße schlängelt? Mit der Smartphone Kamera lassen sich solche Mega Motive nur suboptimal ablichten. Daher: Eine richtige Kamera ist für mich ein MUSS im Gepäck für eine USA Rundreise.

Welche Foto-Ausrüstung für deine USA Reise?

Kurz und bündig: Eine gute Kamera – im Idealfall eine gute Spiegelreflexkamera oder eine spiegellose Systemkamera, ein Stativ und ein Fernauslöser.

Mein treuer Begleiter in Sachen Fotografie ist die Canon EOS 7D Mark II, aber auch eine günstigere Canon 80D leistet hervorragende Arbeit.

Ein Stativ ist vor allem für zwei Anwendungsbereiche eine tolle Sache:

  • Aufnahmen bei Dunkelheit
  • „Selfies“ – also Fotos wo du auch drauf bist – so habe ich viele Fotos von meiner Freundin und mir oder auch von mir alleine in der Landschaft gemacht – und dafür brauchst du dann auch den Fernauslöser

Fotografieren lernen auf besserfotografieren.com

Schau doch auf meine andere Website zum Thema Fotografieren und hol dir viele wertvolle Tipps: www.besserfotografieren.com