Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

Willkommen auf usarundreisetipps.com! :-)

Amerika Rundreise aus dem Katalog oder individuell

Ganz zu Beginn der Planung deiner USA Rundreise steht die Entscheidung, ob du eine fix fertige Reise aus dem Katalog buchen möchtest oder ob du deine Reiseroute selbst zusammen stellen möchtest. Dieser Artikel ist eine Entscheidungshilfe, welche Variante die richtige für dich ist.

Fertig geplante Amerika Rundreise

Viele Reiseveranstalter haben eine gute Auswahl an fertigen Rundreisen im Programm. Dabei hast du die Wahl zwischen Mietwagen und Wohnmobil als fahrbaren Untersatz. Eine dritte Möglichkeit ist die Rundreise mit dem Bus.

Bei allen drei Varianten ist die Route fixiert, die Hotels sind vorgebucht und du musst dich um sehr wenig kümmern. Meist bekommst du dann auch noch genaue Informationen, was du auf deiner Strecke ansehen kannst. Bei der Rundreise mit dem Bus lernst du viele Leute kennen und du musst dich um praktisch nichts selber kümmern.

Im Reisekatalog kannst du zwischen verschiedenen Strecken wählen. Du hast hier wirklich die Qual der Wahl, Routen im USA Osten und im Westen oder quer durch Amerika, alles steht hier zur Auswahl.

Ist eine fertig geplante Rundreise das richtige für dich?

Ich gebe es zu: für mich wäre eine vorgegebene Strecke nichts, daher beginne ich mit den Nachteilen, die ich bei einer fertigen Rundreise aus dem Katalog sehe.

Ein großer Nachteil ist, dass du von der vorgegebenen Route nicht abweichen kannst. Du kannst maximal unter Tags von der vorgegebenen Route abweichen und etwas anderes unternehmen, am Abend musst du aber wieder im vorgegebenen Hotel sein.

Der wesentliche Vorteil ist, dass du fast keine Zeit für die Planung benötigst. Im Grunde kannst du ins nächste Reisebüro spazieren und in einer halben Stunde hast du die Rundreise gebucht. Dann musst du nur noch rechtzeitig am Flughafen sein und alles andere ergibt sich von selbst. Vor allem die Busrundreisen sind darauf ausgelegt, dass du dich um nichts kümmern musst.

Amerika Rundreise - San Francisco

Ein beliebtes Reiseziel in Amerika: San Francisco.

Die USA Rundreise selbst planen

Im Gegensatz zu den Katalog Rundreisen, beginnst du bei der selbst geplanten Rundreise mit einer vagen Idee und Google Maps. Reisedauer, Route und wie lange du an einem Ort - alles liegt in deiner Hand. Du kannst sogar Teile deiner Rundreise flexibel halten, nicht planen, sondern spontan vor Ort entscheiden.

Diese Art von Rundreise bietet dir viele Freiheiten. Du musst nicht für jeden Tag ein Hotel buchen und kannst somit auch kurzfristige Änderungen an deiner Route vornehmen. Dir gefällt es wo ganz besonders gut? Kein Problem, bleibe einfach einen Tag länger.

Ist eine selbst geplante Rundreise das richtige für dich?

Die selbst geplante Variante einer Amerika Rundreise ist das richtige für erfahrene Reisende und Abenteurer. Du bist spontan und magst es gerne individuell? Planen mit Karten und das Organisieren schreckt dich nicht ab? Dann ist alles klar.

Der größte Nachteil ist hier, dass du doch einiges an Zeit in die Planung der Rundreise investieren musst. Das einzelne Buchen der einzelnen Teile deiner Reise (Flug, Hotels/Motels, Besondere Eintritte) wird auch etwas aufwändiger sein, als die Buchung eines Gesamtpakets.

Für mich überwiegen dennoch die Vorteile. Die intensive Beschäftigung mit der Reiseplanung erhöht die Vorfreude auf die Rundreise - und: Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Eine USA Rundreise durch Amerika ist der Traum vieler Menschen. Damit verbunden werden Freiheit, Abenteuer, endlose Straßen, riesige Entfernungen, Motels, Natur und Großstädte. Vor allem mit Freiheit und Abenteuer passt eine individuelle Rundreise perfekt zusammen, eine Busrundreise wäre so ziemlich das Gegenteil davon.

Egal wir du dich entscheidest: Viel Spaß auf deiner USA Rundreise! Wenn du den ersten Schritt vorsichtig mit einer fertig geplanten Rundreise machst, ist das okay! Du kannst ja die zweite Rundreise individuell planen.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr auf usarundreisetipps.com

Buchtipp

Ein guter Reiseführer ist bei einer USA Rundreise Gold wert. Die wertvollen Tipps im Lonely Planet Reiseführer USA machen deine Reiseplanung zum Kinderspiel!

Auf Facebook folgen